Verhandlungs-Führung

Inhalt und Überblick

Dieses Seminar ist für alle Menschen, die in ihrer Tätigkeit, ihrem Beruf oder im Privatleben mit Verhandlungen konfrontiert sind und ihre Fähigkeiten in diesem Bereich optimieren möchten.

 

Verhandlungen vorbereiten

  • inhaltlich, formal, persönlich

  • Verhandlungsprofiling (Gegeneranalyse)

  • Verhandlungsbeteiligte

  • Verhandlungsstile und Rollen

  • Verhandlungsziele und Alternativen

  • Forderungen

Kontakt herstellen und Rahmenbedingungen klären

  • Der erste Eindruck

  • Beziehungsmanagement

  • Vertrauen herstellen

  • taktische Empathie

Der Verhandlungsprozess

  • Preisnennung

  • Verhandlungstaktiken

  • Angst vs. Egoismus

  • verbale und nonverbale Manipulation

Rückschau und Nachbearbeitung

  • Inhalt, Beziehung, Prozess

Beratungsangebot

"Verhandlungsprofiling & Gegneranalyse"
Profiling des Gegners für die optimale Vorbereitung
(mehr Infos unter: profiling.institute)

in Negotiation

„Alle Kriege enden mit Verhandlungen. Warum also nicht gleich verhandeln?“ Jawaharlal Nehru (1889–1964), ind. Ministerpräsident 

Täglich kommen Menschen in Situationen, in denen sie verhandeln müssen. Allerdings ist den meisten das gar nicht bewusst. Bewusst sind uns diese Momente als "Meeting", "gemeinsames Essen", oder Ähnliches, aber eigentlich verbirgt sich dahinter inhaltlich eine Verhandlung. Wie häufig ruft ein Geschäftspartner, ein Freund, ein Chef, ein Kunde an und Sie merken gar nicht, dass Sie sich unversehens in einer Verhandlungssituation befinden.

Die Fähigkeit zu verhandeln gehört heutzutage zu den Kernkompetenzen im mit Fähigkeiten wie Kommunikation, Ideen entwickeln, Umgang mit Stress oder Konfliktmanagement. Dieses Seminar möchte Ihnen die wichtigsten Handwerkszeuge zur effektiven Gestaltung von Verhandlungen auf den Weg zu geben.